Sobotka will Vorschläge aus den Gemeinden

Integrationspaket: Sobotka wartet auf Vorschläge.
Integrationspaket: Sobotka wartet auf Vorschläge.

Wien. Geht es nach dem Innenressort, sollen die Gemeinden selbst vorschlagen, wo sie Asylwerber für gemeinnützige Tätigkeiten einsetzen könnten. Der Vizepräsident des Gemeindebunds, Alfred Riedl, soll die Ideen der Kommunen sammeln und dann seinem Parteifreund Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) zu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.