VN-Interview. Politologin Melanie Sully (66)

„Die Stimmung hat sich geändert“

Der Tod von Jo Cox war ein Wendepunkt im Brexit-Wahlkampf, sagt die Politologin.

wien. (VN-ram) Die britische Politikwissenschaftlerin Melanie Sully glaubt, dass die Brexit-Gegner erst nach der tragischen Ermordung der Labour-Politikerin eine gemeinsame Linie im Wahlkampf gefunden haben. Sollte sich der Wunsch nach einem EU-Austritt durchsetzen, fehlen ihrer Meinung nach Konzept

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.