Schweizer lehnen das Grundeinkommen ab

Befürworter des Grundeinkommens wollen weiterkämpfen. Sie feierten trotz Niederlage.
Befürworter des Grundeinkommens wollen weiterkämpfen. Sie feierten trotz Niederlage.

23,1 Prozent der Wähler für umstrittene Initiative. Asylgesetz wurde angenommen.

Bern. Die weltweit erste Volksabstimmung über ein bedingungsloses staatliches Grundeinkommen für jedermann ist geschlagen. In der Schweiz hat sich allerdings eine klare Mehrheit dagegen entschieden. Nur 23,1 Prozent sagten Ja zu dem umstrittenen Vorstoß. Die Initiatoren des Referendums sprachen denn

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.