Philippinischer Präsident für die Todesstrafe

Duterte: Todesschüsse auf Verbrecher sollen erlaubt sein.
Duterte: Todesschüsse auf Verbrecher sollen erlaubt sein.

Manila. Der künftige philippinische Präsident Rodrigo Duterte will die Polizei mit gezielten Todesschüssen auf Verbrecher schießen lassen, die Widerstand leisten. Zudem werde er in dem von Kriminalität geplagten Land die 2006 abgeschaffte Todesstrafe wieder einführen, sagte er am Montag. Duterte plä

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.