Duell mit hoher Quote

von Birgit Entner

Wien. (VN-ebi) Den Bundesländerzeitungen und der Presse gelang mit dem Hofburg-Duell in Graz ein großer Erfolg: Die Grazer Stadthalle war nach der Ankündigung innerhalb von zwei Stunden völlig ausgebucht. Während des Duells zwischen den Bundespräsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer am Freitag verzeichneten die Zeitungen fast 70.000 Zugriffe auf die Online-Live-Übertragung. Bis Montag stieg die Zugriffszahl auf 206.000 an. Zusätzliche rund 40.000 User waren an den Kurzvideos zur Diskussion interessiert. 

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.