Neue Gesetze gegen höhere Kriminalität

Wien. Mit neuen gesetzlichen Regelungen soll in Österreich auf die gestiegene Kriminalität reagiert werden. So soll es künftig möglich sein bei einer erstinstanzlichen nicht rechtskräftigen Verurteilung Personen in Schubhaft zu nehmen. Bisher kann Schubhaft nur bei einer drohenden Fluchtgefahr vor e

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.