VN-Interview. Martin Ledolter (43), Geschäftsführer der Austrian Development Agency

„Österreich alleine wird keinen Druck ausüben können“

von Birgit Entner

Wird südlich der Sahara nichts getan, steht eine größere Migrationswelle bevor, sagt Ledolter.

Wien. Es gibt mehr Geld für die Entwicklungszusammenarbeit. Das steht mit dem Finanzrahmen von Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) fest. Was die Austrian Development Agency (ADA) damit tun wird, erklärte ihr Geschäftsführer Martin Ledolter im VN-Interview. Entwicklungshilfegelder für die Reinte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.