90.000 Minderjährige in EU-Länder geflüchtet

Die meisten Flüchtlingskinder sind aus Afghanistan und Syrien.
Die meisten Flüchtlingskinder sind aus Afghanistan und Syrien.

Schweden nahm die meisten Kinder auf. Hunderte Migranten gerettet. Bayern klagt doch nicht.

brüssel, rom. (VN) Im Verlauf der Flüchtlingskrise kamen im Vorjahr fast 90.000 unbegleitete Kinder und Jugendliche in die EU. Die meisten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMF) wurden in Schweden (35.250) aufgenommen.

Hinter Schweden lag Deutschland mit 14.440 unbegleiteten Minderjährigen, g

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.