Al-Kaida aus Hochburg im Jemen vertrieben

Saudi-Arabien spricht von 800 getöteten Kämpfern.

sanaa. Jemenitische Streitkräfte haben zusammen mit einer von Saudi-Arabien geführten Militärkoalition das Terrornetzwerk Al-Kaida aus seiner Hochburg Al-Mukalla verdrängt. Mit der Regierung verbündete Elitetruppen hätten unter anderem den Regierungssitz, das Militärhauptquartier und den Hafen von A

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.