Kerry gedenkt in Hiroshima der Opfer

Der US-Außenminister legte einen Kranz nieder.
Der US-Außenminister legte einen Kranz nieder.

hiroshima. Bei einem Besuch am Atombomben-Mahnmal im japanischen Hiroshima haben US-Außenminister John Kerry und seine Kollegen im Kreis der sieben großen Industrienationen (G7) für eine nuklearwaffenfreie Welt geworben. Er ist der höchste US-Vertreter, der das Mahnmal für die Opfer des US-Atombombe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.