Anschlag in Ankara fordert Dutzende Todesopfer

Nahe einer Busstation detonierte am Sonntag eine Autobombe, mindestens 34 Personen wurden getötet.

ankara. Bei einem erneuten Autobombenanschlag im Zentrum der Hauptstadt Ankara sind nach Behördenangaben am Sonntagabend mindestens 34 Menschen getötet worden. Weitere 125 Menschen seien bei dem Attentat nahe des belebten Kizilay-Platzes verletzt worden, teilte das Büro des zuständigen Provinzgouver

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.