Stichwahlen in 23 Tiroler Gemeinden

Auch Grüne und FPÖ kämpfen um Bürgermeistersessel.

Innsbruck. In 23 der 277 Tiroler Gemeinden hat bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen am Sonntag keiner der Kandidaten für das Amt des Ortschefs die notwendige Zustimmung von mehr als der Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erlangt. Am 13. März müssen sich daher jeweils die beiden Kandida

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.