Kurden-Partei nicht nach Genf eingeladen

istanbul. Die Kurden-Partei PYD hat keine Einladung zu den für Freitag geplanten Syrien-Verhandlungen in Genf erhalten. „Wir wissen nicht, was passieren wird, aber es ist unwahrscheinlich, dass wir eingeladen werden“, sagte der PYD-Co-Vorsitzende Salih Muslim der Deutschen Presse-Agentur. Russland f

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.