Lawrow: Keine Vertagung der Syriengespräche

zürich. Im Syrienkonflikt hat der russische Außenminister Sergej Lawrow eine Verschiebung der Genfer Friedensgespräche ausgeschlossen. „Es gibt keine Überlegungen, den Beginn der Verhandlungen auf Februar zu verschieben“, sagte er nach einem Treffen mit seinem US-Kollegen John Kerry in Zürich. Dies

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.