VN-Interview. Andreas Babler (42, SPÖ), Bürgermeister von Traiskirchen

„Politische Verantwortung fehlt“

von Birgit Entner
Babler: Faymann sieht finanzielle EU-Sanktionen als Allheilmittel. Das sollte er auch in Österreich fordern.
Babler: Faymann sieht finanzielle EU-Sanktionen als Allheilmittel. Das sollte er auch in Österreich fordern.

Traiskirchener Bürgermeister fordert finanzielle Sanktionen für säumige Bundesländer.

WIEN. In Traiskirchen wachse das Unbehagen, sagt Bürgermeister Andreas Babler (SPÖ). Über 1000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) leben dort im Erstaufnahmezentrum. Als eine Massenabfertigung im rechtsfreien Raum beschreibt Babler die Situation. Die Bundesländer sind, wie die VN berichtete

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.