„Andreas Khol ist grandios gescheitert“

von Birgit Entner

Wien. (VN-ebi) ÖVP-Präsidentschaftskandidat Andreas Khol sei an seinem Anspruch, überparteilich sein zu wollen, „grandios gescheitert“, reagiert SPÖ-Bundesgeschäftsführer Gerhard Schmid auf das gestern, Donnerstag, erschienene VN-Interview. Darin hat Khol scharfe Kritik am Flüchtlingskurs von Kanzle

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.