Kurz notiert.

freigelassen. Der Iran hat am Mittwoch zehn US-Marinesoldaten freigelassen, die am Vortag mit ihren Patrouillenbooten in iranische Hoheitsgewässer geraten und von iranischen Revolutionsgarden festgesetzt worden waren. Das US-Verteidigungsministerium bestätigte, die Soldaten seien „unbeschadet“ freig

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.