Migranten in Köln attackiert

Blumen und Poster erinnern in Köln an die Übergriffe auf Frauen an Silvester.
Blumen und Poster erinnern in Köln an die Übergriffe auf Frauen an Silvester.

Rechtsextreme Angreifer. NRW-Innenminister wirft Polizei Fehler in der Silvesternacht vor.

köln. (VN) Fast eineinhalb Wochen nach den massiven sexuellen Übergriffen auf Frauen an Silvester in Köln haben rechte Gewalttäter willkürlich männliche Migranten verprügelt. Die Kölner Polizei sprach am Montag von „fremdenfeindlichen Straftaten“ in der Domstadt und warnte vor rechtsextremistischer

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.