Katalonien will sich 2017 abspalten

Carles Puigdemont (rechts) löste Artur Mas (links) als katalanischer Regierungschef ab.
Carles Puigdemont (rechts) löste Artur Mas (links) als katalanischer Regierungschef ab.

Neue Regierung will die Region in unabhängigen Staat verwandeln.

barcelona. (VN) Die neue Regionalregierung in Barcelona will die wirtschaftsstärkste Region Spaniens bis Mitte 2017 in die Unabhängigkeit führen. „Nächste Station Unabhängigkeit“ – so lautet die Devise, die Oriol Junqueras ausgegeben hat, einer der führenden Politiker im katalanischen Regierungsbünd

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.