„Die Angriffe müssen geplant gewesen sein“

Frauen und Männer demonstrierten vor dem Kölner Dom gegen Rassismus und Sexismus. 
Frauen und Männer demonstrierten vor dem Kölner Dom gegen Rassismus und Sexismus. 

Justizminister lässt Verbindungen zu Attacken in anderen Städten prüfen. Zahl der Anzeigen erhöht.

köln. Deutschlands Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) geht davon aus, dass die Angriffe auf Frauen in der Silvesternacht in Köln organisiert waren. „Wenn sich eine solche Horde trifft, um Straftaten zu begehen, scheint das in irgendeiner Form geplant worden zu sein. Niemand kann mir erzählen, das

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.