Zwei Österreicher bei Terroranschlag in ägyptischem Badeort verletzt

Terrorangriff auf Hotel in Hurghada. Österreicher unter verletzten Touristen. 

hurghada. Mutmaßliche Extremisten haben am Freitag ein Hotel im ägyptischen Badeort Hurghada angegriffen und dort drei Touristen niedergestochen und verletzt. Zwei der Urlauber stammten aus Österreich, der dritte aus Schweden, wie das Innenministerium mitteilte. Einer von ihnen konnte nach kurzer Be

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.