„Die Flüchtlinge umverteilen“

Juncker (l.) und Rutte trafen sich in Amsterdam.
Juncker (l.) und Rutte trafen sich in Amsterdam.

Amsterdam. Der niederländische Regierungschef und EU-Ratsvorsitzende Mark Rutte hält die Flüchtlingskrise „nicht für über Nacht lösbar“. In seiner Rede zu Beginn des Vorsitzes seines Landes sagte Rutte am Donnerstag, die EU sei mit einem enormen Zustrom von Migranten konfrontiert. Notwendig sei die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.