IS bekannte sich zu Attentat in Tunesien

Tunis. Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ hat für den verheerenden Terroranschlag auf die tunesische Präsidentengarde die Verantwortung übernommen. Die Extremisten erklärten am Mittwoch, sie hätten einen Attentäter in den Bus der Elitetruppe geschmuggelt und das Fahrzeug am Dienstag gesprengt. Dabe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.