Mazedonien schickte 60 Personen zurück

Belgrad. Die Grenzschließung für sogenannte Wirtschaftsflüchtlinge durch mehrere Staaten entlang der Balkanroute dürfte vorerst keine größeren Auswirkungen auf die Flüchtlingszahlen haben. In den vergangenen 24 Stunden habe Mazedonien 60 Personen an der Einreise aus Griechenland gehindert. 3000 Flüc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.