Lage in Frankreich bleibt angespannt

Zeichen der Anteilnahme an den verschiedenen Tatorten.
Zeichen der Anteilnahme an den verschiedenen Tatorten.

Franzosen gedenken allerorts der Terroropfer. Terrorfahnder jagen achten Verdächtigen.

paris. An vielen Orten in ganz Frankreich kamen die Franzosen am Wochenende zusammen, um der Opfer der Pariser Terroranschläge zu gedenken. In Brest versammelten sich am Sonntagmorgen etwa 3500 Personen, sangen die Nationalhymne „Marseillaise“ und hielten eine Schweigeminute ab. Auch Tausende Kilome

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.