Afrikanern ist Topf von 3,8 Milliarden zu klein

EU-Afrika-Gipfel: Bessere Zusammenarbeit und Auswege aus der Flüchtlingskrise verhandelt.
EU-Afrika-Gipfel: Bessere Zusammenarbeit und Auswege aus der Flüchtlingskrise verhandelt.

Der Kontinent brauche mehr Hilfe, sagt Senegals Präsident nach dem EU-Afrika-Gipfel.

VAlletta. Der EU-Afrika-Gipfel hat einen Aktionsplan zur Zusammenarbeit in der Flüchtlingskrise verabschiedet. Der Plan sei gemeinsam mit einer politischen Erklärung „einstimmig“ angenommen worden, teilte EU-Ratspräsident Donald Tusk am Donnerstag nach den Beratungen der EU-Staats- und -Regierungsch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.