Neue Beitrittsgespräche mit der Türkei geplant

Hahn wies den Vorwurf der „doppelten Standards“ zurück.
Hahn wies den Vorwurf der „doppelten Standards“ zurück.

Kapitel zu Grundrechten soll eröffnet werden. Kritik an Menschenrechtsverstößen.

Brüssel. In ihrem neuen Türkei-Bericht übt die EU-Kommission scharfe Kritik an der islamisch-konservativen Führung des Landes. Trotz Menschenrechtsverstößen und mangelnder Rechtsstaatlichkeit will Brüssel die Zusammenarbeit mit Ankara aber ausweiten. Auch die Kooperation mit den beitrittswilligen We

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.