Blecha zieht SP-Kritik zurück

Wien. Karl Blecha, Chef des SPÖ-Pensionistenverbandes, kann sich nicht entscheiden, ob er die rote Parteispitze kritisiert oder nicht. In einem Interview mit der Tiroler Tageszeitung meinte er, dass die aktuelle Parteispitze nicht gestaltet, sondern nur verwaltet. Er forderte zudem eine programmatis

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.