Kurz notiert.

Journalisten getötet. Mehr als 700 Journalisten weltweit sind von 2006 bis 2014 bei der Ausübung ihres Berufs getötet worden. Das geht es aus einem Bericht hervor, den die UNESCO heute, Montag, veröffentlichten wird.

 

Nordkorea unberechenbar. US-Verteidigungsminister Ashton Carter hat Nordkorea aufge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.