Westbahn will Entschädigung

Salzburg. Westbahn-Chef Erich Forster fordert von den ÖBB aufgrund des Flüchtlingsansturms auf Bahnhöfe und Züge einen Nachlass bei den Bahnhofsgebühren. Die ÖBB lehnen dies empört ab und drohen bei Zahlungsausfällen auch mit rechtlichen Schritten. Laut Westbahn gab es durch die Flüchtlinge einen Ge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.