Offensive in Syrien wird noch weiter ausgedehnt

Auch in der syrischen Region rund um Idlib stieg am Donnerstag dunkler Rauch von den Einschlagstellen russischer Bomben auf.
Auch in der syrischen Region rund um Idlib stieg am Donnerstag dunkler Rauch von den Einschlagstellen russischer Bomben auf.

Auch Iran und Libanon unterstützen Assad. Türkei droht Russland mit Wirtschaftsfolgen.

damaskus. (VN) Gestärkt durch Angriffe der russischen Luftwaffe und Marine sowie durch Kämpfer aus dem Iran und der libanesischen Hisbollah will Damaskus die Militärschläge gegen den „Islamischen Staat“ (IS) und andere Rebellen in Syrien massiv ausweiten. „Die syrischen Streitkräfte haben eine groß

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.