Molterer spitzt auf einen Spitzenjob in Brüssel

von Birgit Entner
Molterer: Eine europäische Entwicklungsbank sei im Gespräch. Das Modell könne durchaus ähnlich zum Juncker-Plan sein.
Molterer: Eine europäische Entwicklungsbank sei im Gespräch. Das Modell könne durchaus ähnlich zum Juncker-Plan sein.

Der frühere Vizekanzler hat beste Chancen, Chef des neuen Investitionsfonds zu werden.

Wien. (sabl) Wilhelm Molterer (60) selbst übt sich in professioneller Zurückhaltung. „Ich habe mich beworben. Das Auswahlverfahren ist im Gange“, war alles, was der frühere Vizekanzler und ÖVP-Chef auf Anfrage der Tiroler Tageszeitung zu seinem möglichen neuen Job zu sagen hatte, wie sie in ihrer Sa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.