„Budget wird überzogen“

Asyl-Kosten seien von Deutschland abhängig, sagt Schelling.

Wien. Das Budget für die Grundversorgung von Flüchtlingen wird 2015 „deutlich überzogen“. Die ursprünglich geplanten 220 Millionen Euro seien daher auf 420 Millionen aufgestockt worden, erklärt Finanzminister Hans Jörg Schelling (61, ÖVP). Die Regierung habe zudem festgelegt, kurzfristig zu reagiere

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.