Gegen Meischberger Anklage eingebracht

Wien. Die Wirtschafts-
und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat Anklage gegen den früheren FPÖ-Spitzenpolitiker Walter Meischberger (56) und zwei Ex-Vorstände der Porr-Tochter UBM eingebracht. Die Anklage wirft den UBM-Managern vor, im Frühjahr 2005 an eine Meischberger-Firma ohne Gegenleistung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.