„1,2 Milliarden Euro für 80.000 Flüchtlinge“

Felderer: Je schneller Flüchtlinge arbeiten können, desto besser.
Felderer: Je schneller Flüchtlinge arbeiten können, desto besser.

Wien. Sollten heuer rund 80.000 Flüchtlinge in Österreich bleiben, so könnte das im kommenden Jahr bis zu 1,2 Mrd. Euro kosten, habe eine „grobe Schätzung“ ergeben, sagte der Präsident des Fiskalrates, Bernhard Felderer, am Donnerstagr. Je schneller die Menschen in den Arbeitsmarkt integriert werden

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.