Ex-Hypo-Aufseher verteidigt Kulterer

Koch: Der Staat trage die größte Schuld am Milliardendebakel.

Wien. Für den früheren Hypo-Chefaufseher Herbert Koch sind die Verantwortlichkeiten für das Debakel der Kärntner Hypo klar verteilt: „Wenn es um ein Haus mit 30 Etagen geht, ist (Ex-Bankchef Wolfgang) Kulterer für den Keller und das Parterre verantwortlich, die BayernLB für die nächsten zehn Stockwe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.