Wer sich nicht ausbildet, soll bestraft werden

von Birgit Entner
Lehrlinge sind mit der Wahl des Ausbildungsweges sehr zufrieden, nicht aber mit ihrem gefühlten Image.
Lehrlinge sind mit der Wahl des Ausbildungsweges sehr zufrieden, nicht aber mit ihrem gefühlten Image.

Ausbildungspflicht für Jugendliche ab 2016 geplant, wie bei Schulpflicht mit Sanktionen.

Wien. Neun Prozent der Jugendlichen in Österreich sind arbeitslos. Pro Jahrgang verlassen rund 5000 junge Menschen das Bildungs- oder Ausbildungssystem ohne einen Abschluss, der über die Pflichtschule hinausgeht. Insgesamt sind das 13 Prozent der 15- bis 24-Jährigen. Das soll sich ändern, kündigte S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.