Weiteres Schweigen zu Tiroler Wohnskandal

Innsbruck. Der wegen seines Gratis-Wohnrechts in die Kritik geratene Tiroler Ex-ÖVP-Politiker Helmut Mader schweigt weiter, obwohl ihm Landeshauptmann Günther Platter (61) ein Ultimatum für diese Woche gesetzt hatte. Die Landespartei stellte seine Mitgliedschaft bereits ruhend. Mader soll als Obmann

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.