Kommentar

Gerold Riedmann

Europas tödliches Versäumnis

Kein Kriegsflüchtling aus Syrien kann zum heutigen Zeitpunkt legal in die Europäische Union gelangen. Alle, die nun da sind – von Traiskirchen bis Blons im Großen Walsertal – mussten im Schatten der Illegalität flüchten, um auch nur auf eine bessere Zukunft hoffen zu können. Daraus ergibt sich ein M

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.