2533 Füchtlinge trotz Grenzzaun nach Ungarn

Roszke. Der von Ungarn an der Grenze zu Serbien errichtete Zaun erweist sich angesichts steigender Flüchtlingszahlen als wirkungslos. Allein am Dienstag seien 2533 Flüchtlinge festgenommen worden, so viele wie noch nie in diesem Jahr, teilte die Polizei mit. Am Montag hätte die Zahl noch bei 2093 ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.