„Haben wegen Haftungen nicht schlecht geschlafen“

Josef Martinz am Dienstag vor dem Hypo-U-Ausschuss.  FOTO: APA
Josef Martinz am Dienstag vor dem Hypo-U-Ausschuss. FOTO: APA

Hypo-U-Ausschuss: Martinz wäre Haftungen gerne losgeworden.

Wien. Beim Verkauf der Hypo Alpe Adria an die BayernLB im Jahr 2007 hat es nur zaghafte Versuche der Kärntner Landespolitik gegeben, die milliardenschweren Landeshaftungen loszuwerden. Die Bayern hätten „die Haftungsübernahme kategorisch abgelehnt“, sagte Josef Martinz, ehemaliger ÖVP-Chef und Vorsi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.