Endspurt in den Atomverhandlungen

Verhandler Abbas Araqchi hofft auf die „Hilfe Gottes“.  FOTO: APA
Verhandler Abbas Araqchi hofft auf die „Hilfe Gottes“. FOTO: APA

Bis 30. Juni soll Abkommen erzielt werden. Letzte Verhandlungsrunde in Österreich.

Teheran, wien. (VN) Eine Woche noch bleibt der 5+1-Gruppe (fünf UNO-Vetomächte plus Deutschland) und dem Iran bis zur Frist am 30. Juni Zeit, um im Atomstreit ein endgültiges Abkommen zu formulieren, mit dem alle Seiten leben können. Auch wenn der politische Wille auf beiden Seiten grundsätzlich vor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.