EU will Quote überdenken

Verteilung von Flüchtlingen am 16. Juni auf der Tagesordnung der EU-Innenminister.

brüssel. (VN) Deutschland und Frankreich fordern eine Neuberechnung der von der EU-Kommission vorgelegten Quote zur Verteilung von Flüchtlingen in Europa. Diese müsste die bereits von den Staaten unternommenen Anstrengungen stärker berücksichtigen, heiß es in einer gemeinsamen Erklärung der Innenmin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.