Einbürgerungen stiegen im ersten Quartal

wien. Von Jänner bis März haben zehn Prozent mehr Personen die österreichische Staatsbürgerschaft bekommen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, berichtete die Statistik Austria am Montag: Demnach gab es im ersten Quartal 1925 Einbürgerungen (im Vorjahr: 1751). Nach dem Burgenland lag Vorarlberg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.