VN-INTERVIEW. Alexa Wesner (42), US-amerikanische Botschafterin in Österreich

„Schiedsgerichte sind ja nicht neu“

von Andreas Feiertag
US-Botschafterin Alexa Wesner beruhigt: „In den USA ist die Privatsphäre genauso wichtig wie hier in Österreich.“ FOTO: VN/PAULITSCH
US-Botschafterin Alexa Wesner beruhigt: „In den USA ist die Privatsphäre genauso wichtig wie hier in Österreich.“ FOTO: VN/PAULITSCH

US-Botschafterin in Österreich versucht in Sachen NSA-Affäre und TTIP zu beruhigen.

bregenz. Alexa Wesner, seit September 2013 Botschafterin der USA in Österreich, hat diese Woche Vorarlberg besucht und sich mit Unternehmens- und Regierungsvertretern über Wirtschaft, Tourismus und Kultur ausgetauscht. Im VN-Interview nahm sie zur Abhöraffäre, zu Freihandelsabkommen und Ukraine-Konf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.