Für Jeb Bush war Irak-Invasion von 2003 falsch

Auch Jeb Bush distanziert sich von Irak-Invasion 2003.  FOTO: AP
Auch Jeb Bush distanziert sich von Irak-Invasion 2003. FOTO: AP

washington. Nachdem sich andere mögliche republikanische Präsidentschaftsanwärter von der Irak-Invasion distanziert hatten, bezeichnete am Freitag auch US-Präsidentschaftsbewerber Jeb Bush die Irak-Invasion 2003 als falsch. Aus heutiger Sicht wäre er nicht einmarschiert, sagte der Bruder von George

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.