Vorarlberg feierte und stritt um den Gedenk-Zeitpunkt

Vorarlberger Nachrichten am 3. Oktober 1966: „Ein Feiertag, den niemand mag“.
Vorarlberger Nachrichten am 3. Oktober 1966: „Ein Feiertag, den niemand mag“.

Vorarlberg feierte den Staatsvertrag mit Kirchenglocken und einer Radioansprache.

BREGENZ. (VN-mip) „Beflaggung! Es ergeht an die Bevölkerung von Vorarlberg die Einladung, aus Anlaß der Unterzeichnung des Staatsvertrages morgen, Sonntag, den 15. Mai, die Häuser festlich zu beflaggen.“ Gezeichnet: Amt der Vorarlberger Landersregierung. So zu lesen in den Vorarlberger Nachrichten v

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.