Gefangen, krank und dann exekutiert

Ein Enthüllungsjournalist stellt die offizielle Version vom Tod des Al-Kaida-Terrorchefs Osama bin Laden vor vier Jahren jetzt infrage.  FOTO: AP
Ein Enthüllungsjournalist stellt die offizielle Version vom Tod des Al-Kaida-Terrorchefs Osama bin Laden vor vier Jahren jetzt infrage. FOTO: AP

US-Aufdeckungsjournalist stellt offizielle Version von Osama bin Ladens Tod infrage.

London. (VN) Ein bekannter US-Journalist hat Präsident Barack Obama „Lügen“ im Zusammenhang mit dem Tod von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden vor vier Jahren vorgeworfen. Bei der Vorbereitung und Ausführung des tödlichen Angriffs durch US-Elitetruppen im pakistanischen Abbottabad im Mai 2011 hätten Paki

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.