Zwischen „Red Ed“ und dem „Brexit“

Die Briten hatten es am Donnerstag in der Hand, wer Premier wird: David Cameron (r.) oder Ed Miliband. RTS
Die Briten hatten es am Donnerstag in der Hand, wer Premier wird: David Cameron (r.) oder Ed Miliband. RTS

Die Wahl in Großbritannien am Donnerstag war auch für die EU heuer die spannendste.

Das für heute, Freitag, erwartete Ergebnis der Unterhauswahlen könnte die politische Landschaft Großbritannens grundlegend verändern und dramatische Konsequenzen für die EU nach sich ziehen. Es war dies zweifellos der wichtigste Urnengang des Jahres in Europa. Das spannende Kopf-an-Kopf-Rennen zwisc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.