38 Millionen auf der Flucht

Zahl der Binnenflüchtlinge ist 2014 auf traurigen Rekord gestiegen.

genf. (VN) Bewaffnete Konflikte haben 2014 so viele Menschen zu Vertriebenen in ihrem eigenen Land gemacht wie seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr. Die Zahl der sogenannten Binnenflüchtlinge stieg um elf Millionen – das sind im Schnitt 30.000 pro Tag – und erreichte einen neuen traurigen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.